Brain Peel – S/T CS

Heute ist Sperrmüll hier und ihr glaubt gar nicht, was dieses unfassbar reiche Land so für Sachen einfach wegschmeißt.
Uralte Kommoden & riesige Esstische inklusive thronartiger Bestuhlung, massive Holz-Spiegel und goldene Lüster.
Und das war nur mein Scheiß! Ich brauche Platz im Schuppen.

OK, das war übertrieben. Es waren keine goldenen Kronleuchter, sondern Plastikschreibtischlampen mit Fußballerbildchen aus dem Duplo von 1990. Aber trotzdem. Das hier hab ich zum Beispiel in der hinteren dreckigen Ecke der Garage gefunden. Das ist doch noch gut.

3 junge Menschen aus Philadelphia machen schnörkellosen Garage Punk Rock Krach, der mit tollen Melodien und dem lo-fi Appeal des TEAC A-2340 einen Salut nach Memphis zu den frühen Oblivians sendet. Bei Brain Peel klingt noch der jugendliche Leichtsinn mit, der auch nur bei Garage Punk so richtig gut zur Geltung kommt. Nicht lange nachdenken, Musik aus dem Bauch, bevor das noch zu verspielter Quatsch wird.

Richtig feine 10 Songs, die bereits im Juni erschienen sind, aber jetzt zum ersten Mal auf Kassette bei Fire Hazard Records veröffentlicht wurden.

Dummerweise hab ich beim Nachbarn eine Faxgeräte-Sammlung gefunden und die müllt mir jetzt den Schuppen wieder zu. Aber vertraut mir…Das Fax kommt zurück, wenn die Hipster alle keinen Bock mehr auf diesen digitalen Scheiß haben, sondern lieber wieder was "in der Hand" halten möchten und die Nachrichten strahlen auch mehr Wärme auf Papier aus, etc. Wartet es nur ab!

Fracture – Upcoming 7″

Erinnert ihr euch noch daran, dass die lustigen Leute in Taiwan zu Beginn der Baseball Saison letzten Monat wegen der Corona/Covid-19 Pandemie Pappkameraden ins leere Stadion gestellt haben? Hatte ich erwähnt.

Nun, in Südkorea hat man die Idee weitergesponnen und statt ordinärer Pappaufsteller mal direkt Sexpuppen genommen und auf die leeren Tribünen gesetzt. Kein Scheiß. Zum Anfeuern.

Ich mein, man hätte ja auch erst einmal normale Mannequins nehmen können oder so, aber nein. "Die Zuschauerinnen in unserem Stadion müssen alle Riesentitten unter dem Trikot haben…das ist wichtig."
Das war den Veranstaltern dann aber doch unangenehm und sie haben sich entschuldigt. Haha.

Hier, zum Nachdenken über Sinn und Unsinn von Sportveranstaltungen vor leeren Rängen, ein neuer Song von Fracture. Die erinnern mich stark an Autistic Youth. Und kommen aus Philadelphia. Mehr weiß ich nicht, aber wenn die anderen Songs auch so sind, wie die 84 Sekunden Vorgeschmack, dann nehm ich eine.

Woher hat der Verein eigentlich spontan diese Puppen her? Werden die verliehen? Ugh. Oder sind das die Spielerfrauen? Ha…

Dark Thoughts – Must Be Nice LP

Ach, Dark Thoughts können mich nicht enttäuschen. Hier ist der dritte Beweis in Form ihres dritten Albums "Must Be Nice". Nein, die Single aus dem diesjährigen Sommer hat mich auch nicht enttäuscht, ihr Erbsenzähler.
Hier muss man sich glücklicherweise nicht den Mund fusselig (fuselig wäre eigentlich das schönere Adverb, haha) reden. Dark Thoughts kommen nach wie vor aus Philadelphia, sind immer noch zu dritt und machen jetzt schon seit 5 Jahren richtig guten und soliden Pop Punk. Aus.

Wie bereits die ersten beiden Alben wird auch dieses in den nächsten Tagen unter anderem beim Drunken Sailor erscheinen und somit für Europäer erschwinglich sein. Ein schönes, frühes Weihnachtsgeschenk. Cool.

Und falls euch Pop Punk nicht so richtig auf eurem Skateboard zum Rollen bringt, kann das vielleicht die andere Band des Sängers, Loose Nukes. Die gehen ab, hui.

Chained Bliss – Stained Red CS

Auch schon ein paar Wochen her, dass Chained Bliss ihr Debüt digital veröffentlicht haben, bevor die 4 Songs dann wohl demnächst auf einem Label erscheinen sollen/werden, das es noch gar nicht gibt? Ach, fragt mich nicht. Aber wenn es im Internet keine Suchergebnisse erzielt, mag man schon fast nicht an die Existenz einer Sache glauben, ne? Schlimme Zeiten.
Ihr könnt aber gerne trotzdem versuchen, Where’s The Pleasure Records anzuschreiben, zu besuchen oder eine Pre-Order für das Tape einzureichen. Viel Erfolg.

Bis dahin kann man allerdings auch für nix (name your price) die Lieder herunterladen und sich an dem feinen Mix aus Red Dons und Reatards erfreuen. Coole Band aus Philadelphia. Sollen Leute von Neophobe mit dabei sein. Noch so ne Band, über die ich nix weiß…
Schwierig heute mit der Recherche, ich brauch mal einen Punk Rock Detektiv, den ich anrufen kann oder so.

Notiz für mich: Mal im Auge behalten, die sind gut.

Blueprint – Here To Please CS

Hier, was fürs Wochenende. Denn wann sonst hat man die Zeit, die ganze angestaute Wut der letzten Tage an seinem Goldfisch auszulassen. Blueprint sind bei der Bewältigung des täglichen Frustes wahnsinnig gerne behilflich, indem sie den Soundtrack zum Zerstören sämtlichen Mobiliars liefern.
OK, die 4 Lieder sind schnell vorbei, da schafft man vielleicht gerade einmal, den Küchentisch zu zersägen, aber wie sagte schon Cicero:

Aus kleinem Anfang entspringen alle Dinge.

Wo war ich? Ach ja. Hier mein Tipp:
Hin und wieder ein Hardcore Tape aus Philadelphia hören, und die Welt wäre wesentlich ausgeglichener, aber auf mich hört ja niemand.

Die 4 Jungs von der Ostküste Amerikas ballern auf jeden Fall noch gar nicht so lange ihren grandiosen Hardcore Punk in die Welt hinaus. Ich glaub, die haben sich erst kürzlich zusammengefunden. Zumindest ist dieses Jahr erst eine andere Kassette mit 7 Songs als Debüt erschienen (auch super) und nun also vor ein paar Tagen Nachschub in Form einer weiteren Kassette mit 4 Liedern.

Kennt noch jemand Failure Face? An die hat mich das zumindest ein bisschen erinnert. Geil. Bad Attitude ist der Hit.

Dann also viel Spaß beim Zerkloppen – ihr könnt ja bei Bedarf noch das andere Tape hinterher schieben…

Dark Thoughts – Do You Dream?

Oi, Punks. Ich mach jetzt mal Urlaub. Seit zwei Wochen.

Vielleicht schreib ich auch zwischendurch was – es gibt noch so viele coole Sachen, die ich in den letzten Tagen gehört hab – aber eigentlich ist jetzt erst mal für ein paar Tage Wochen einen Monat Pause.

Zum Entwöhnen ein neuer Song von den Kings of Pop Punk Rock.

Bis bald, ihr Nasen.