Clown Sounds – Born Under A Bad Sigh LP

Während sich Groschi gerade mit ein paar Panzerfäusten im Kofferraum auf dem Weg in den Osten befindet, halte ich hier stabil die Stellung auf dem Plumpsklo des Musikjournalimus' und versuche, die emotionalen und politischen Wunden mit Punk Rock und Hardcore-Balsam einzureiben.
Für den Rest habt ihr ja Vater Staat, der mal eben 100 Milliarden Euro locker macht, um uns zu verteidigen. Na klar.

Ich hab nachgerechnet: davon können wir uns knapp 75 mal die Gorch Fock reparieren und diese dann strategisch günstig positionieren, um unseren "Feinden" ein hübsches Boot zu präsentieren. Genial.

Leider ist deswegen aber keine Kohle für die Bewältigung der Klimakrise mehr da. Sorry. Oder Bildung. Sorry. Oder Pflege. Sorry. Oder Hartz IV EmpfängerInnen. Sorry. Falls Ihr es nicht wusstet: So eine große Summe darf Deutschland nur dann aufnehmen, wenn es wirklich dringend ist. Und, äh, das ist dann jetzt so. ?? Puh.

OK, Balsam…Clown Sounds haben ein neues Album aufgenommen und das klingt sehr schön. Weil es sich irgendwie auch ein bisschen wie Toys That Kill anhört, aber das kann auch nur in meinem Kopf so sein. Auf jeden Fall schöne 10 Songs voller Punk Rock Spielfreude, wie man das von Todd Congelliere und Jimmy Felix und Konsorten gewöhnt ist. Im Moment ist das bei Bandcamp noch kostenlos erhältlich, aber ihr könnt auch mehr ausgeben und so zu einem Produzenten des Albums ernannt werden. Kein Scheiss.

Bei 20$ biste Produzent, bei 40$ könnt ihr euch im beiliegenden Comic als Figur verewigt wissen, wenn Ihr ein Bildchen einschickt. Cool.
Bei 100$ fährt Todd mit seinem Skateboard zu euch und dreht die Platte um. Geiler Scheiß. Natürlich auf Recess Records.

Die Platte ist in den genannten Preisen im übrigen nicht mit dabei und wird dann ganz schön teuer. Aber vielleicht kennt ihr ja jemanden im Verteidigungsministerium?

Nos Da – S/T

Mal was Neues aus dem Hause Recess Records. Das gibt es auch schon seit 30 (!) Jahren, meine Güte. Keine Ahnung, wie dieses sympathische Label von Todd Congelliere so lange so erfolgreich bleiben kann, wenn man zu Neuererscheinungen nicht mal ein kleines bisschen Werbung macht.
Ach, Scheiß auf Werbung – ein bisschen Information zu Band oder Platte würde mir ja schon reichen. Aber nix.

Ihr könnt ja mal euer Glück versuchen und ein bisschen was zu Nos Da herausfinden, wenn ihr die Band auch so toll findet wie ich. Erinnert mich stark an die großartigen Arrivals und an irgendeine Indie-Band, die mir entfallen ist.
Ein bisschen sentimentale Grundstimmung schwingt da so mit und das passt bei mir gerade in die Zeit.

Toll. Vielleicht bald tatsächlich auf Platte in Deutschland. Ich nehm eine.

Aha, lese gerade bei Facebook, dass hier Isaac Thotz (Arrivals/Treasure Fleet) seine Finger und Stimmbänder mit im Spiel hat – ich hatte also mit allem Recht. Ha!

Jumpstarted Plowhards – Round One LP

Eigentlich lasse ich ja die Finger von so genannten "All Star Bands", bei denen sich ein Haufen alter Säcke aus verschiedenen alten semi-guten Bands zusammentun, um noch einmal ihre Gichtfinger an die Saiten und die faltigen Hintern auf die großen Bühnen zu lassen. Denn meistens ist das kacke.
Aber es gibt natürlich auch Ausnahmen. Vor allem, wenn sie mit FYP oder Minutemen zu tun haben, hehe.

Deswegen platziere ich mal hier den Stream von Round One, ein Projekt von Todd Congelliere und Mike Watt unter dem eingängigen Namen Jumpstarted Plowhards.
Insgesamt 7 Songs gibt es auf der ersten Runde der Band zu hören und bei jedem Lied wird ein anderer Schlagzeuger eingesetzt (unter anderem auch der geniale George Hurley) – nette Idee. Und so austauschbar ein Drummer auch grundsätzlich sein mag, man hört die verschiedenen Spielweisen heraus. Naja, wenn man es weiß.

Erscheint natürlich bei Recess Records und kann hier vorbestellt werden. Außerdem sind hinter dem Link auch noch ein paar Zusatzinfos versteckt. Damit will ich euch aber nicht hier belästigen…

Souverän, würde ich sagen.

Todd Congelliere – Neue LP & Tour

Nanu, da passt man mal ne Sekunde nicht auf und schon hat Todd Congelliere ein Soloalbum aufgenommen. Der gute Mann betreut ja nicht nur das feine Label Recess Records, sondern spielt nebenher auch noch bei Toys That Kill, FYP und Underground Rauilroad To Candyland mit, bzw. singt. Anscheinend ist er aber damit nicht ausgelastet und es fließen nur so Punk Rock Perlen aus seinem Hirn in die Gitarre in das Mikro auf das Vinyl.

Hier könnt Ihr schon mal die ersten paar Stücke von der Bandcamp Seite hören. Bald erscheint die Platte natürlich auf Recess und die könnt Ihr dann besitmmt schon auf einem der vielen Konzerte kaufen. Der ist nämlich mit allen Bands auf Tour. Kein Scheiß. Die spielen alle zusammen irgendwie. Freu ich mich drauf!

Recess Records Label Sampler

Das feine Label von Herrn Congelliere hat mal wieder ein paar Neuigkeiten, die sie demnächst auf Vinyl pressen möchten. Also Musik, versteht sich. Und da die Menschen bei Recess Records offensichtlich total nett sind, kann man sich schon mal auf dem kostenlosen Labelsampler ein paar Sachen vorab anhören.

Und ein paar Sachen, die schon ein wenig älter sind. Auf Viva La Silent Era! sind unter anderem vertreten: Dwarves, Audacity, Japanther, Future Virgins und natürlich auch Toys that kill, Underground Railroad to Candyland und ein Song von Todd Congelliere…Hört mal.