Dead Finks -The Death and Resurrection of Johnathan Cowboy LP

Nach viel Ärger und Geld muss ich mich mal umorientieren und einen anderen Billiganbieter suchen, der es schafft, diese unfassbare Datenmenge und den täglichen Besucherstrom, der in die 5er geht, zu bewältigen. Vielleicht bin ich deswegen ein bisschen länger nicht da. Also, äh, wahrscheinlich merkt das gar niemand. Hätte ich mal nix gesagt.

Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Die genialen Dead Finks aus Australien Berlin. Tolle Band, die es schon seit 5 Jahren gibt und die damals noch am unteren Ende unserer Landkarte zusammen Musik gemacht haben. Nun sind die zwei Haupttäter in die deutsche Provinz/Hauptstadt gezogen und veröffentlichen ihre kreativen Ergüsse auf Vinyl.
Vielleicht findet man aufgrund der langen Schaffensphase auch so viele unterschiedliche Schwingungen auf dem Album. Es geht von Pop über Post Punk und Rock in die Indie Indie und mit Hardcore-Spritzern wieder zurück auf die Garagestrecke in Richtung Post Post. Ziemlich genial – und deswegen dürfen die Leute auch als finalen Schuss die Spitzenband The Fall covern. Das kann und darf nicht jeder. Gut gemacht!

Kam bei Erste Theke raus und kann man dort kaufen. Hey, genießt das mal, eine LP für unter 15€ (!), das sind ja quasi Ramsch-Preise.

Mit neuem Server und neuem Speicher mach ich dann auch wieder die geilsten Podcasts und lad die hier hoch. Nicht.

Stiff Richards – State Of Mind LP

Gute Nachrichten, meine lieben Trödelknödel. Ihr habt noch nix für eure Lebenspartner, Hunde, Schildkröten, Katzen und Goldfische zu Weihnachten? Schämt euch! Das Fest der Liebe wird doch traditionell mit einem Batzen an sinnfreien Geschenken begangen, Hauptsache Geld ausgeben. Und ich hab da was!

Der gute Drunken Sailor bringt demnächst die Stiff Richards Platte in Europa raus. Das heißt, ihr müsst nicht einen Haufen Geld in den Koffer packen, um bei der Band in Melbourne einzukaufen, sondern könnt euch den Langstreckenflug sparen und einfach ein paar Flaschen Jever nach England schicken – ich hab gehört, der Julian ist da ein großer Fan von.
Und bald ist Brexit, dann muss der arme Typ die ganze Zeit Cider oder so ne Scheiße saufen, da freut er sich doch über Bier vom Festland.

Ach so, Musik. Stiff Richards. Richtig toller Rock n' Roll Punk aus Australien, wie man das halt so kennt. Garage, Pist Idiots, Punk. Geiler Scheiß.
Das Album ist bereits im Oktober erschienen, aber jetzt dann halt auch auf Platte in Europa erhältlich. Demnächst. Bald. Ich glaub, nächste Woche kann man die bestellen. Blöd, wer das verpasst…

Tipp: Da so ziemlich alles von dieser Band akut gut ist, sollte man die "DIG" vom letzten Jahr beim nicht weniger sympathischen Label Erste Theke kaufen. Auch, wenn man Haug nicht mit Bier bezahlen kann. Oder?

Endless Column – S/T LP

Da ist sie ja, die ganze LP. Erinnert ihr euch? Vor 4 Jahren (!) kam die Single von Endless Column bei Taken by Surprise raus und das war schon 5 Jahre nach deren Gründung. Komisch, ist doch sehr sehr gute Musik. Naja.

Jetzt kommen auf jeden Fall 8 neue Songs und 2 von der Single auf einer Langspielplatte bei dem Mannheimer Label Erste Theke Tonträger heraus. Und wenn man schon 9 Jahre gewartet hat, dann kann man auch noch die 3 Wochen bis zum tatsächlichen Release rumsitzen und die lediglich 4 angeboten Songs der Platte schon einmal hören.

Und was hört man da? Keine Überraschungen. Klingen so, wie auf der Single. Und dass es sich hier um Doug Burns handelt, der bei den großartigen Red Dons und Observers usw mitgespielt hat, das hört man natürlich sofort und muss man eigentlich gar nicht erwähnen. Und überhaupt, ich hab schon zur Single alles gesagt…Ich zitiere mich mal selbst:

Punk, Garage Rock mit einem fantastischen Sänger, der immer wieder Melodien findet, die direkt ins Ohr gehen und da dann ne längere Zeit auch da bleiben.

Kann man nicht besser sagen, hehe.

Ich freu mich drauf.

Rats Rest – Permanent Catastrophe EP

Mögt Ihr Leatherface? Ach, blöde Frage. Nachdem diese großartige Band aus Sunderland sich vor zwei Jahren entschlossen hat, erst einmal ihre aktive Karriere zu beenden, ist eine enorm große Lücke entstanden, die nun wieder gefüllt werden will. Letztens hatte ich ja schon über Stay Clean Jolene geschrieben, die sich momentan anschicken, das Zepter des britischen ReibeisenPunkRock zu übernehmen. Aber da diese angesprochene Lücke mindestens so groß ist wie der bekackte Grand Canyon, müssen da alle Bands herhalten, die sich auf dem gesamten Globus an dem Sound der Band rund um Frankie Stubbs versuchen.
Und zu diesem illustren Kreis dürfen sich auch Rats Rest aus Kansas City zählen, die demnächst (Februar) auf Erste Theke Tonträger ihre 'Permanent Catastrophe' EP herausbringen werden. Das schicke Teil ist auf 300 Exemplare limitiert und die erste richtige Veröffentlichung der Band nach dem Demo aus dem Jahr 2013. Wie gesagt, raue Stimme, tolle Gitarrenmelodien, fetter Bass, Mid-Tempo Drums und deprimierende Texte machen die 7″ zu einem Release, auf das man sich schon jetzt bereits freuen kann. Überzeugt Euch doch selbst.

Derby Dolls EP

Das feine Label Erste Theke Tonträger bringt bald eine neue EP der Tübinger Derby Dolls raus, auf der sie diesmal komplett auf Deutsch singen. Ihrem Sound sind sie treu geblieben, soll heißen es wird noch immer eine Mischung aus NDW und poppigem Punk mit weiblichem Gesang geboten, die mir ziemlich viel Spaß macht. Das Album Extreme Probleme war relativ schnell ausverkauft, also sollte man sich ranhalten, wenn man eines der 500 Exemplare dieser EP ergattern will.