Anxious and Angry and Vice

Irgendwann hatte ich schon mal erzählt, dass Ryan, Sänger von Off With Their Heads, einen Podcast auf seiner Seite Anxious and Angry hostet. Inzwischen sind da schon 11 Episoden bei herausgekommen und die meisten davon sind auch sehr unterhaltsam. Vor ein paar Wochen war Jake Burghart bei ihm zu Gast und hat ein bisschen über seine Arbeit gesprochen, was durchaus spannend ist, denn er ist der leitende Kameramann bei der HBO Serie VICE. Der gute Mann hat auch den Film „We’re never going home“ von/mit Against Me! gemacht, seine Arbeit könnte man also schon kennen. Und Ihr wisst ja bestimmt was das Magazin VICE so schreibt und tut, dann muss ich das auch nicht erklären.
Ich war auf jeden Fall schwer begeistert von der ersten Staffel der besagten Serie, die man sich komplett bei YouTube ansehen kann. Vor allem die letzte Folge, in der ein Team von VICE den bekloppten Dennis Rodman und drei der Harlem Globetrotters nach Nordkorea begleitet. Das solltet Ihr Euch mal ansehen. Unfassbare Sachen.

Da ist es nicht verwunderlich, dass Jake und Ryan am meisten über diese Reise in das unbekannte Land gesprochen haben. Auch das kann man sich bei Langeweile gerne noch mal anhören. Entweder hier oder einfach auf der Seite runterladen.

Im übrigen mach ich jetzt erst mal ein bisschen Pause. Soll heißen, dass ich noch unregelmäßiger als ohnehin schon hier Kram reintippe. Wisster Bescheid.

Ein Gedanke zu “Anxious and Angry and Vice

  1. Pingback: Ja, mir san mit’m Radl da | Manierenversagen

Was zu sagen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.