Generacion Suicida – Regeneracion LP

Zu ihrem 10-jährigen Bestehen hat die Band aus LA ihr fünftes Studioalbum für Going Underground Records aufgenommen und damit wiederholt bewiesen, dass man kein Spanisch verstehen oder gar sprechen muss, um lauthals und falsch die Texte der großartigen düsteren Hardcore Punk Rock Garage Songs mitzugrölen, solange die Anlage laut genug läuft.

Mitreißender kann man Fremdsprachenunterricht eigentlich gar nicht gestalten. Peinlich wird es dann erst, wenn Frau die Musik ausmacht, um mich was zu fragen und Kind mich auslacht, weil ich seltsamen Quatsch in schiefer Tonlage für den Olivenbaum „singe“.

Wieder gibt es 10 tolle Lieder von der Generacion Suicida aus der 77er KBD und Hardcore Kiste mit fantastischen Bassläufen, die eigentlich hier mehr für die Melodien zuständig sind als die schrammelnde Kreissäge. Die Kirsche auf der Sahne sind natürlich auch hier wieder die zweistimmigen Gesänge, die ich so gerne verunstalte.

Kommt irgendwann im Herbst auf Platte. Jetzt digital bei Going Underground Records zu bestaunen.

Das letzte mal hab ich die Band live gesehen, da gab es noch Konzerte und da war ich noch in Ljubljana und da haben die zusammen mit den ebenfalls großartigen Celetoids gespielt. Ach, Opa erzählt vom Krieg…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.