GEL – Violent Closure 7″

Rumms, da melden sich die famosen Ballermänner und die Schreihälsin von GEL zurück. Ihr erinnert euch vielleicht an das tolle Tape vor einem Jahr, das war ja auch schon so schön unterhaltsam, wenn auch kurz.

Hier wird ähnliche Feinkost aus dem Hause Hardcore Punk geboten und Menschen mit einem leichten Hang zu cholerischen Stimmungsausbrüchen werden diese 7 Songs lieben. Eignet sich hervorragend für den Stadtverkehr morgens um 8.

Kommt Anfang April offiziell als 7″ bei ATOMIC ACTION! RECORDS, YOUTH DISTRIBUTE und CREW CUTS (UK) heraus. In den USA auf luschigem pinken Vinyl und in Europa England auf edlem weißen Vinyl. Toll. Ich nehm zwei. Jetzt schon mal digital zu bestaunen.

Wenn ich mir die Single jetzt noch dreimal anhöre, bekomme ich psychosomatisches Nasenbluten vom imaginären Ellbogen auf der Tanzfläche. Ich kann das Blut schon schmecken. Geile Band.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.