Fried e/M – Modern World LP

Rumms, da bleiben nicht viele Fragen offen. Einfach mal den Staub von den 30 Jahre alten Skateboards weggeblasen und ein Stirnband über die Vokuhila-Frisur gebunden, um dann mit 40 KM/h über Bullenautos zu grinden und Hippies anzuspucken.

Tief verwurzelt in den 80er Jahren mit der richtigen Attitüde und Geschwindigkeit machen die Fried e/M hier 11 mal in unter 2 Minuten alles richtig, was eine Hardcore Band in der modernen Welt so zu tun hat. Aussagekräftiges Cover, tolle Texte, geiler Sound!

Sehr sympathisch auch, dass die Band auf ihrer Europa Tour demnächst nicht in den gewohnten Ländern gastiert, sondern gar nicht erst in Deutschland oder England oder Frankreich spielt und stattdessen einen Zwischenstopp in dem 5-Leute Dorf Postojna in Slowenien macht. Ha. Da geh ich hin.

Das Album kommt im April bei La Vida es un Mus, die Tour beginnt im Mai und bis dahin habe ich Zeit, um den Bandnamen korrekt auszusprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.