Das Das – S/T CS

Stottern ist therapierbar, aber nicht heilbar. Das ist natürlich keine so schöne Erkenntnis, wenn man sich schon beim Bandnamen nicht einmal aus lauter Nervosität über den bestimmten Artikel hinaus artikulieren kann. Und dann nennt man das Album auch noch genauso, sodass ein stammelndes „Das Das Das Das“ am Ende herauskommt.

Schwamm drüber, aber sagt mal… gabs da nicht mal einen Film, in dem es auch um so Sprechprobleme eines bekackten Herzogs ging und das dann happy ending hatte? Keine Ahnung, hab ich nicht gesehen.

Die beiden Musiker mit dem lustigen Namen hier kommen aus Berlin und machen lofi Synthie Wave Punk Garage. Es erinnert sehr stark an frühe 80er Jahre, als das von der Band gewählte Medium Kassette noch Standard war für derlei Art von Musik. Man siehe Kassettentäter.
Furchtbar sympathisch und bestimmt live ziemlich cool.

Vor einer Woche veröffentlicht und auf 50 Stück limitiert. Der Grundsatz für das gesamte Konzept könnte hier lauten: weniger ist mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.