Bear Call – Fancy Acid LP

Hossa, eine Dreifaltigkeit aus Cover, Plattentitel und Musik! Da findet alles zueinander – der psychedelische Sound der Musik, die psychedelische Droge aus dem Titel und das nur unter Einfluss von besagter Musik und beschriebener Drogen zu ertragende/verstehende Plattencover.

Toll.

Die 4 Jungs von Bear Call kommen natürlich aus San Francisco und haben mit Fancy Acid bereits ihre zweite Veröffentlichung auf Resurrection Records herausgebracht – letztes Jahr gabs schon ein Tape. Nun also eine ganze Scheibe Vinyl mit 9 Songs voller Synthpop-Hippie-Rock-Garage-Power, die mir überraschenderweise sehr gut gefallen.
Seltsam, dabei dachte ich immer, ich hätte einen eindimensionaleren Geschmack. Nun ja.

Erscheint heute, kann man hier kaufen und kommt mit einem dicken Streifen Lysergsäurediethylamid. Hehe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.