Tony Molina – Songs from San Mateo County LP

Wusstet ihr, dass man auf eine 7″ Single locker eine Viertelstunde Musik oder sonstige Hörgenüsse pressen kann? Also vielleicht ist dann die Qualität nicht so super wie bei den ganzen mega-audiophilen Nachpressungen heutzutage, die eine normale LP aus den 70ern auf 4 12″s packen, um das ständige Aufstehen und Hinsetzen und Umdrehen und Umdrehen und Schalter hier und da bedienen zu zelebrieren. Und natürlich läuft die Single dann auch auf 33 1/3 statt auf den heute zunehmend populären 45rpm bei allen Vinylgrößen, aber rein technisch gesehen ist das kein Problem.
Man nehme nur die Dirty Rotten Ep von D.R.I. – da klappt das ja auch ganz wunderbar mit 22 Songs auf einer 7″.

Ich sag das nur, weil es bald eine neue LP von Tony Molina geben wird, die sich in die Liste seiner viel zu kurzen Releases einreihen wird. Am kommenden Freitag erscheint auf Smoking Room eine B-Seiten bzw. Outtakes Zusammenstellung aus 6 Jahren des Musizierens (2009-2015). Und da kommen auch tatsächlich ein paar Songs zusammen, insgesamt immerhin 14 Stück inkl. Intro und Outro. Leider dauert aber das gesamte Kunstwerk nur 15 Minuten, der längste Song ist auch in unter 2 Minuten bereits ausgedudelt. Ach, schade.

Wie bei jedem Release von Tony Molina, es ist toll, gespickt mit schönen Melodien und tollem Fuzz, aber leider nach zwei Augenblicken vorbei. Wenn ihr dafür 20 Dollar ausgeben wollt, könnt ihr das gerne versuchen, hier gibt es den Pre-Order Button (ich glaub, das Label verschickt nur innerhalb der USA). Oder einfach digital schon einmal den Großteil des „Albums“ hören. Die drei längsten Songs sind online…

Ich glaub, ich warte mit dem Kauf noch auf die geremasterte Doppel-Vinyl Ausgabe mit Bonus Single.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.