Jumpstarted Plowhards – Round One LP

Eigentlich lasse ich ja die Finger von so genannten „All Star Bands„, bei denen sich ein Haufen alter Säcke aus verschiedenen alten semi-guten Bands zusammentun, um noch einmal ihre Gichtfinger an die Saiten und die faltigen Hintern auf die großen Bühnen zu lassen. Denn meistens ist das kacke.
Aber es gibt natürlich auch Ausnahmen. Vor allem, wenn sie mit FYP oder Minutemen zu tun haben, hehe.

Deswegen platziere ich mal hier den Stream von Round One, ein Projekt von Todd Congelliere und Mike Watt unter dem eingängigen Namen Jumpstarted Plowhards.
Insgesamt 7 Songs gibt es auf der ersten Runde der Band zu hören und bei jedem Lied wird ein anderer Schlagzeuger eingesetzt (unter anderem auch der geniale George Hurley) – nette Idee. Und so austauschbar ein Drummer auch grundsätzlich sein mag, man hört die verschiedenen Spielweisen heraus. Naja, wenn man es weiß.

Erscheint natürlich bei Recess Records und kann hier vorbestellt werden. Außerdem sind hinter dem Link auch noch ein paar Zusatzinfos versteckt. Damit will ich euch aber nicht hier belästigen…

Souverän, würde ich sagen.

Todd Is My Co-Pilot

Nanu? Ist irgendwas mit Todd Congelliere passiert? Man vermutet ja immer gleich das Schlimmste, wenn eine Compilation erscheint, die irgendeinem Menschen oder einer Band gewidmet ist. Aber hier kann ich Entwarnung geben, der Label-Boss von Recess Records ist guter Dinge, kann Dank Brille fast 5 Meter weit sehen und macht auch weiterhin Musik. Ihr kennt ja sicherlich die Bands von ihm, oder? Toys That Kill, Underground Railroad To Candyland oder zumindest FYP..? Na also.
Insgesamt 12 Lieder aus dem Gesamtwerk dieser verschiedenen Bands sind auf dem Sampler vertreten, der jüngst (digital) auf Dirt Cult Records erschienen ist und an dem so coole Leute wie Iron Chic, Low Cultures, Brokedowns, Mike Watt und viele andere mitwirken.
Und die Geschichte hinter dieser Huldigung ist eigentlich auch schnell erzählt: Es liegt am Alkohol, wie der Label-Typ Chris Mason von Dirt Cult sich erinnert…

A few years ago my friend Walker and I got drunk and discussed curating a Todd C cover comp where we would ask bands to cover songs from any of his many bands. We actually started asking bands that night. The next morning I woke up a little hungover and remembered that coordinating comps is about the least fun thing in the entire world and shooting for a release date for a few months after we hatched the idea was a pretty ridiculous idea.

Und ein paar Jahre später ist das feine Ding schon fertig. Tadaaa.

Todd Congelliere – Neue LP & Tour

Nanu, da passt man mal ne Sekunde nicht auf und schon hat Todd Congelliere ein Soloalbum aufgenommen. Der gute Mann betreut ja nicht nur das feine Label Recess Records, sondern spielt nebenher auch noch bei Toys That Kill, FYP und Underground Rauilroad To Candyland mit, bzw. singt. Anscheinend ist er aber damit nicht ausgelastet und es fließen nur so Punk Rock Perlen aus seinem Hirn in die Gitarre in das Mikro auf das Vinyl.

Hier könnt Ihr schon mal die ersten paar Stücke von der Bandcamp Seite hören. Bald erscheint die Platte natürlich auf Recess und die könnt Ihr dann besitmmt schon auf einem der vielen Konzerte kaufen. Der ist nämlich mit allen Bands auf Tour. Kein Scheiß. Die spielen alle zusammen irgendwie. Freu ich mich drauf!