Drunken Sailor Compilation

Über das englische Label Drunken Sailor Records aus Stoke-on-Trent hab ich hier schon mal im Sommer was gehabt, aber eigentlich müsste man dem betrunkenen Seemann noch viel mehr Aufmerksamkeit schenken. Dann mach ich das eben jetzt…

Auf seiner Bandcamp Seite hat das Label jetzt einen kostenlosen Sampler bereitgestellt, der mit 18 Bands ein relativ abwechslungsreiches Programm bietet. Von der Hardcore Band Werewolves on Motorcycles (geiler Bandname) über die zuckersüßen Klänge des Salt Lake City Pop Quartetts Baby Ghosts bis hin zu den bärtigen Punk Rockern von Iron Chic, die einen Coversong von den Butthole Surfers beisteuern. Ist alles Punk Rock, versteht sich, aber die Compilation wird beim Durchhören auf keinen Fall langweilig.

Alle vertretenen Bands haben in diesem Jahr auf dem Label irgendwas rausgebracht oder zumindest mit anderen Labels ein Co-Release am Start. Toys That Kill zum Beispiel oder Low Culture. Auf dem Cover ist im übrigen der Nachwuchs des Labelinhabers zu sehen. Sehr sympathisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.