Horrible Girl And The Hot Mess – Friends EP CS

Na, vermisst hier jemand die 90er und den Sound von schrammeligen Gitarren aus dem Autoradio bei offenem Fenster auf dem Weg zum Meer?
Ich auch.

Und Horrible Girl and the hot Mess sowieso, die bedienen sich ja hier auf ihrer EP schließlich an den ganzen Highlights aus dem musikalischen Eintopf von 90er Jahre Grunge, Pop Punk und MTV, als das alles noch keine Schimpfwörter waren.

Sehr poppiger und verspielter Punk Rock mit tollem Gesang von dem horrible Girl, während der/die/das hot Mess im Hintergrund ihr Bestes gibt, nicht mehr als 3 Akkorde und 4 Viertel im Takt runterzukloppen. Zwischendurch ein bisschen Gitarren- und Simmbandgedudel, ein bisschen Chor, ein bisschen mehrstimmig und Tempo drosseln und fertig ist die Eistüte.
Wenn man morgens schon mit Weltekel und Selbsthass aufwacht, kann man sich schnell zu den 4 Songs hangeln, einen Erdbeer-Shake kippen und sich anschließend zumindest der Illusion von einer glücklichen und unbeschwerten Zeit hingeben.

Zucker aus Greenville in South Carolina. Erschienen heute bei Fire Hazard Records auf Kassette und digital. OK!

Kauft das. 100% der Einnahmen gehen an Tranzmission Prison Project.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.