Suitor – Communion CS

Habt ihr das gehört? Nachdem der eine Kackvogel bereits letzte Woche bis kurz vor das Weltall geschossen wurde, aber leider wieder unbeschadet zurückkehren konnte, versuchen sie jetzt, den anderen Scheißtypen in die ewigen Weiten des Weltraums zu katapultieren.

Ich drücke alles, was ich hab, und wünsche gutes Gelingen! Aber warum erzählt man mir bitte so einen Quatsch in den Nachrichten? Hat man nicht gelernt, aufmerksamkeitsgestörte Kinder auch mal zu ignorieren, damit sie eben nicht immer im Mittelpunkt stehen? Ach, ist das langweilig.

Hey, wenn ich spacige Nachrichten hören will, pack ich mir die neue Suitor auf die Ohren. Da hab ich länger was von und zahle gerne ein paar Mark dafür. Eigentlich sind das auch gar keine Neuigkeiten von dem Duo aus Cleveland, sondern vielmehr eine Kompilation ihrer Veröffentlichungen aus dem letzten Jahr. Und deswegen überrascht jetzt auch der Sound nicht so wahnsinnig, der besteht immer noch aus dreamy Power Pop bis Garage Post Punk.

Sehr eingängig, entspannend, tanzbar und sympathisch. Plus, man bekommt mit dieser neuen Kassette zwei extra Songs, die noch unveröffentlicht waren. Alles ab dem 30. Juli bei Just Because Records.
Cool.

Das Beste daran ist, die Musik erscheint nicht bei Virgin Records und wird nicht bei Amazon verkauft. Hoffe ich. Glaub ich. Keine Ahnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.