Utopie – Nouveau Souvenirs (Demo)

Schönes Demo von ein paar Franzosen aus Lille. Sie nennen sich Utopie und haben offensichtlich keine Polizisten in ihrer Freundschaftsliste auf Facebook oder gar auf der Liste für die aktuellen Weihnachtsgrußkarten.

Nein, die Band markiert ihre Musik selbst als Cold-Punk und ACAB, 1312 und 161. Und, falls es hier Klärungsbedarf gibt, 161 steht für Antifaschistische Aktion (AFA) und nicht etwa für Einhunderteinundsechzig (161).
Cold-Punk hingegen ist Teil eines schönen Zitats aus dem Munde Billy Joels, dem alten Punk Rocker (“Hot funk, cold punk, even if it’s old junk, it’s still rock and roll to me"). ACAB und 1312 sind redundant und ich muss hier auch nicht jeden Scheiß erklären.
Schön.

Utopie machen nebenbei auch Musik und das ist irgendwie so kühl angehauchter Synthie Wave Punk Rock, der jetzt auf den ersten Eindruck keinen besonders linksradikalen Anstrich hat. Aber gut zu wissen, dass die Band auf unsere Seite ist, ich frag mich ja manchmal schon, ob es bei der Vielzahl an guten neuen Bands nicht auch ein paar "Querdenker" darunter gibt…Ich mein, es ist 2020 und die jungen Leute bringen derzeit viel durcheinander. Naja.

Als ich noch studiert habe, gab es eine tollte Partyreihe in meiner Stadt, die "Cold Punk & Old Junk" hieß. Das war prima, Oli und ich waren immer alleine da und haben die Musik aufgelegt, bis wir ein paar Stunden später den Barkeeper aufgeweckt haben und nach Hause konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.