Witches With Dicks – Straight To Hell 7″

Die gibts noch? Das ist ja eine Überraschung!
Hier sind mal eben 6 neue Lieder von den großartigen Witches With Dicks aus Boston, die ihr letztes Lebenszeichen eigentlich vor 5 Jahren in Form einer einseitig bespielten 12″ auf Dead Broke Rekerds abgegeben haben, um dann einfach zu verschwinden.

Umso mehr freut es mich, diesen rauhen Punk Rock (oder ist das schon Skatepunk, wenn man dazu Tony Hawk auf der PS3 gespielt hat?) noch einmal hören zu können, den ich vor 13 Jahren (!) mit dem Album Manual ziemlich abgefeiert habe. Aber damals fand ich auf Off With Their Heads noch super. Uff – lange her.

Viel hat sich da auch nicht getan, was den Sound angeht. Leute, die das früher gut fanden (ich), werden das auch dieses Mal gut finden und abfeiern (ich), es sei denn, man hat sich geschmacklich weiterentwickelt und steht nicht mehr auf so profanes Zeug (hä?).

Sänger Jeff hatte wohl Hirnblutungen und das bedeutet in den USA ja tendenziell Schlimmeres für den Geldbeutel als für die Gesundheit. Deswegen bekommt der gute Mann auch sämtliche Einnahmen aus dem Verkauf dieser Single.
Also Hopp – Ab aufs (virtuelle) Skateboard, neuen Soundtrack auf die Ohren und Geldbörse/Herz öffnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.