White Reaper – 7″

Introducing White Reaper! Eine Band, bestehend aus einem Schlagzeuger und einem Gitarristen, ist jetzt nichts Neues mehr, aber die beiden Jungs aus Kentucky zeigen, dass auch eine Spielart von dreckigem Pop Punk keinen Bass und keine zweite Gitarre braucht.

Aufgenommen wurde die Single bereits im Februar 2012, dann haben sie wohl längere Zeit kein Label gefunden und kurzerhand selber eins gegründet (Earthbound Records), auf der diese 7″ jetzt im August erschienen ist. Hierzulande kann man sich das nette Teil bei X-Mist bestellen, der Armin hat ja immer als Erster die besten neuen Sachen.

Das Cover ist im übrigen ein Screenshot aus dem 1984er Computerspiel Skull, das auf dem ZX Spectrum lief.

Ein Gedanke zu “White Reaper – 7″

  1. Pingback: White Reaper – neuer Song, neues Label, neuer Typ | Manierenversagen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.