Old Moon – Under All Skies CS

Schaut mal raus. Es ist die sogenannte Übergangszeit angebrochen. Sonne scheint, aber es ist kalt. Jacke? Pulli reicht? Wird es regnen, oh Mist, Chucks angezogen. Kalte Füße, Schnupfen, Tod.
Die Leichtigkeit des Sommers wird langsam durch einen grauen Schleier des Herbstes erstickt und damit einhergehend wird die musikalische Untermalung von leicht zu OH MEIN GOTT, WAS BIN ICH DEPREMIERT wechseln. Hier ein ganz guter Vorgeschmack.

Tom Weir, alias Old Moon, hat ein paar Popsongs aufgenommen, die mit viel Melancholie und Indiefusel gespickt sind und daher irgendwie in den kommenden Blätter-Regen-Matsch auf den leeren Straßen passen. Hör ich jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit – das motiviert ungemein, schnell wieder nach Hause zu laufen und unter die Decke zu kriechen. Top.

Die 6 Songs könnt ihr entweder digital genießen oder auf Kassette bei Relief Map Records kaufen. Und dann genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.