Hurula – Vi Ar Manniskorna Vara Foraldrar Varnade Oss For

Erinnert Ihr Euch noch an Masshysteri? Diese tolle Band aus Umeå in Schweden? Die haben vor ein paar Jahren 2 ziemlich gute LPs veröffentlicht aber seit 4 Jahren nichts mehr von sich hören lassen. Das liegt anscheinend daran, dass es die gar nicht mehr gibt, hätte man vielleicht auch selber drauf kommen können. Naja, vielleicht machen die auch nur ne Pause oder so, ist ja eigentlich auch wurscht, denn inzwischen kann man zumindest die eine Stimme der Band wieder singen hören. Hier.

Robert Hurula, einer der Sänger der besagten Masshysteri (der hat sich ja den Gesang mit Sara Almgren geteilt), hat kürzlich eine Solokarriere unter seinem Nachnamen gestartet, also etwa so wie DIO oder Bon Jovi. Scheint ja auch ein erfolgreiches Konzept zu sein. Auf jeden Fall klingt das, was man schon hören darf, sehr poppig und cool. Ich versteh natürlich immer noch kein Wort schwedisch und hab keinen Plan, ob der gute Mann da Packungsbeilagen von Durchfalltabletten oder große lyrische Kompositionen ins Mikro trällert. Aber es hört sich zumindest in meinen Ohren so an, als tendiere es eher zu letzterem. Im Juli kommt die LP auf dem Berliner Label No Good Records raus und man kann sich das Ding schon mal hier vorbestellen. Feine Sache!

Hört Euch das mal an und falls Ihr des Schwedischen mächtig seid, schreibt doch bitte in die Kommentare, was der Mann mitzuteilen hat. Das Debüt Album trägt im übrigen den malerischen Titel Vi Ar Manniskorna Vara Foraldrar Varnade Oss For. Is klar, oder?


Hurula – 22 on MUZU.TV.

3 Gedanken zu “Hurula – Vi Ar Manniskorna Vara Foraldrar Varnade Oss For

  1. Google kann schwedisch: „Wir sind die Typen, vor denen uns unsere Eltern gewarnt haben“

    • Besten Dank. Wieso komm ich da nicht drauf? Also das mit Google zu probieren. Naja, durch den Titel ist mir die LP auf jeden Fall noch ein Stückchen sympathischer geworden.

  2. Pingback: Video – (Join the) Hate Wave! | Manierenversagen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.