Matt Ellis – Stays Home / High Risk Assurance

Pop Punk mit Lederjacke und Chucks. Braucht man da noch mehr Erläuterungen? Eigentlich nicht, ne?
Matt Ellis, der junge Hüpfer aus Hamilton in Ontario, kann nichts anderes als poppigen Punk mit belanglosen Texten in seinem Klo zu spielen.
Glücklicherweise lässt er uns daran teilhaben und nimmt den Kram auf, packt ihn auf die Bandcamp Seite und verschenkt die Songs da.
Kann man Kaugummi zu kauen oder Limo zu trinken.

Das hier kam vor ein paar Tagen raus.

Und das hier vor einem Monat. Da kann man jetzt ja auch künstlerisch nicht so einen großen Entwicklungssprung erwarten.

Das könnt ihr jetzt mal fein auf eine Kassette aufnehmen und dann eurer Mama zum Muttertag schenken. Bestellt schöne Grüße.

Mononegatives – Cheap Heat Tour Tape / Sure Shock / 5 Second Future

Aus dem kanadischen London kommen die 3 Synthie-PowerPop-NewWave-Garage-PunkRocker von Mononegatives, die mit diesem „Tape“ bereits ihr drittes Release in diesem Jahr veröffentlichen. Na gut, insgesamt sind das auch nur 11 Lieder auf drei Singles verteilt, aber immerhin. Denn eigentlich startete das Projekt mit nur einer Person: Rob Brake.

Gut, die Erwähnung des Namens hat bei mir jetzt auch nicht gerade Begeisterungstürme oder ein lautes AHA hervorgerufen, sondern eher ein Stirnrunzeln verursacht, aber der Typ scheint dort oben in London, Ontario schon einiges an Bands und Musik bewegt zu haben. Schön.

Jetzt sind die Mononegatives auf jeden Fall zu dritt und schreiben fleißig Songs und veröffentlichen die bis jetzt eigentlich nur digital. Das Cheap Heat Tour Tape ist der erste physikalische Beweis ihrer Arbeit – neben der tatsächlichen Tour, die sie im November in den USA gespielt haben.

Ich find die super – gute Mischung aus eingängigem Garage Punk und melodischem Synthie/New Wave Gedöns, der zwar auf diesem Tape hier etwas kurz kommt, aber bei den anderen beiden Releases ein bisschen mehr im Vordergrund steht. Könnte man locker alle 11 Lieder auf eine schöne LP pressen…ich mein ja nur.

Dann pack ich die anderen beiden Sachen auch mal hier rein, falls ein A&R von irgendeinem Label hier mit liest und noch einen großartigen Hit braucht.