The Dick Dastardly’s – S/T

Rock’n’Roll will never dieeeeeeeeeeeeee. Auch nicht in Italien. Die 4-5 Jungs von The Dick Dastardly’s aus Borgo Massano führen hauptberuflich dicke deutsche Touristen durch die hübschen Landschaften ihrer Heimat und scheuchen die rotweinverschmierten Fettleiber der Thüringer Bratwurstsüchtigen auf die umliegenden Hügel der Region.
Dabei staut man so viel Hass auf, dass man sich abends im Proberaum verkriecht, ein paar Whisky-Cola trinkt und Lemmy auch musikalisch zu huldigen versucht. Hin und wieder klappt das ganz gut. Punk’n’Roll.

Ich glaube, grammatisch ergibt der Bandname nicht viel Sinn, aber auf Italienisch klingt das doch viel geiler? Cazzone scellerato…🤌

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.