Otoboke Beaver – I Am Not Maternal

Die neue Single von den verrückten Mädels aus Kyoto lädt zum Tanzen ein. Ein bisschen Punk Rock, ein bisschen Off-Beat, und dazu das unglaublich präzise Zusammenspiel der Vier gepaart mit dem mehrstimmigen Gesang macht auch diese Single zu einer Party, die man nicht verlassen will.  Man sitzt nur da und ruft „Mas Tequila“, bis man merkt, dass man gar kein Japanisch kann, aber dann ist das auch schon egal.

Derzeit ist „I am not Maternal“ nur digital zu bestaunen, aber da kommt bestimmt demnächst was Feines – nachdem sie die letzte Single (auch nur ein Song) auf eine rote 5″ Single gepresst haben (einseitig), wird das dieses Mal wohl eine quietschgelbe 14″ Maxi-Single, die auf keinen Plattenteller passt, aber geil aussieht.

Das Cover ist im übrigen von den Küntlern Nakagawa Homeopathy gezeichnet worden, die anscheinend tolle Mangas machen, falls euch sowas interessiert.

Wie der meiste Kram von Otoboke Beaver, ist und wird auch diese Single bei Damnably Records erschienen werden sein worden gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.