Paranoise – Dragon

Nach der famosen „Single“ aus dem vergangenen Monat mit den Hits Influenza Influencer und Lost My Phone, die auch hier mit dabei sind, legen die Garage/Surf/Punk Rocker kräftig nach.

Wahnsinniger Mix aus allem, was Krach macht. Sie selber bezeichnen sich als Dirt Surfers und psychedelic prog punk…Wir haben dazu früher „Matschfilter“ gesagt. Heute ist das wahrscheinlich alles einfach nur lofi, aber das klingt auch cooler.
Nix gegen den Sänger, aber der instrumentale Song Dead Sailor ist der Hit.

Das sollte mal jemand auf Platte pressen. Vielleicht reicht auch ne Flexi, der Sound wird nicht darunter leiden. Haha.

Paranoise – Lost My Phone / Influenza Influencer

Oh ja. Richtig guter lo-fi Garage Punk Noise, der in meiner Playlist bei Tony Hawk’s Pro Skater ganz oben stünde, hätte ich da was zu sagen.
So, wie es aussieht, müsst ihr aber wieder Dead Kennedys und KISS hören, während ihr in der School über Tische grindet und in Venice Beach die Gaps sucht…
Ich stehe noch in Verhandlungen mit dem Entwicklerteam, die sich allerdings etwas schwierig gestalten, nachdem die bereits den Klassiker „Hund von Baskerville“ von Cindy und Bert strikt abgelehnt haben. Banausen.

Schade, denn diese Dudes hier aus Los Angeles hätten durchaus etwas mehr Aufmerksamkeit verdient.

Vielleicht frag ich mal bei den Redakteuren vom Tatort nach, die sind ja so flexibel und weltoffen, hab ich gehört. Besser kann man einen Mord in fucking Ludwigshafen doch nicht untermalen, oder?