Musik – Video – Spiel

Was es nicht alles gibt! Nachdem verschiedene Bands bereits interaktive Videos zu ihren Songs auf den Markt geworfen und andere gar einen 24 Stunden Loop ihrer Lieder mit bewegten Bildern unterlegt haben, muss man jetzt irgendwie anders seine potentiellen Käufer zum Hören der Musik animieren.

Anscheinend schaut niemand mehr einfach nur schnöde Musikvideos im Browser, das würde ja auch bedeuten, sich für zumindest 3 Minuten nur auf eine Unterhaltungsquelle zu konzentrieren. Also hat man sich überlegt, aus dem zu bewerbenden Song ein Videospiel zu machen! Da muss man ja die ganze Zeit vor dem Bildschirm und auf der entsprechenden Seite bleiben. Brillant! 

Okkervil River haben das als erste Band mal ausprobiert und ein Neo-8-Bit Game zu ihrem Album The Silver Gymnasium entwickeln lassen. Ein klassisches 80er Jahre Adventure Spiel, bei dem man mit den Pfeiltasten (oder „WASD“) seinen Charakter steuert und mit der Leerzeichentaste eine beliebige Aktion durchführt (vielleicht ansatzweise vergleichbar mit Maniac Mansion oder Zak McKracken). Wenn Ihr alle 3 Levels durchspielt, könnt Ihr Euch das Album in einer limitierten Version herunterladen. Nette Idee, oder? Probierts aus.

Dass diese Idee sich durchsetzen wird, kann man sich eigentlich denken. Es ist ja technisch heute nicht mehr so schwer, irgendein billiges Spiel zusammen zu schustern. Da lohnt sich der Aufwand eines teuren Videodrehs mit Statisten und Kram einfach nicht.

thermals_gameDas dachten sich wohl auch die Menschen, die für die Vermarktung der aktuellen Thermals LP bei Saddle-Creek verantwortlich sind. Es gibt jetzt nämlich auch ein Videospiel zu dem Song The Sword by my Side, das ebenfalls mit den pfeiltasten gesteuert wird, allerdings eher die Richtung Shoot-em-up Spiel geht, da man mit einem Typen durch die Luft fliegt und Viecher mit dem Schwert wegballern muss. Und im Hintergrund läuft der Song von den Thermals, die dann in Person auch noch zur Unterstützung im Kampf gegen den Endgegner auftauchen…ok! Könnt Ihr ja mal meinen sensationellen Highscore knacken. Zum Spiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.