Tony Sly Tribute Album – Stream

Wie im August bereits angekündigt, erscheint in diesen Tagen das Album „The Songs of Tony Sly: A Tribute“ auf Fat Wreck. Inzwischen sind es 33 Songs geworden, die von den unterschiedlichsten Bands gecovert werden. Da sind noch 7 dazugekommen, die allerdings nicht auf den physischen Tonträgern zu hören sind, sondern als Bonus Tracks bei den Downloads mit dabei sind.

Neben den obligatorischen Fat Wreck Bands wie Lagwagon, Old Man Markley oder natürlich NOFX, sind auf dem Sampler auch so Sachen wie Frank Turner, Gaslight Anthem und Miracles vertreten. Letztere Band ist das neue Projekt vom Sainte Catherines Sänger Hugo Mudie, der zusammen mit Fred Jaques hier den No Use for a Name Song „Coming too close“ beisteuert (allerdings einer der Bonus Songs).

Die Erlöse der Doppel-LP gehen an den Tony Sly Memorial Fund. Hier der Stream.

Neue Miracles Split Single

Der ehemalige Sänger von The Sainte Catherines und Yesterday’s RingHugo Mudie, hat inzwischen eine neue Band am Start, in der es zwar ein wenig ruhiger zugeht, also eher in die Richtung von Yesterday’s Ring, aber vielleicht gerade deswegen kommt seine kratzige Stimme noch besser rüber.

Die Rede ist von Miracles, dem 2-Mann-Projekt zusammen mit Fred Jacques (nein, nicht Frère Jacques, das is was anderes) aus Montréal. Die haben bisher schon ne Mini LP auf Asian Man herausgebracht und dieses Jahr auch aufm Groez Rock gespielt, wobei sie da wohl einige der Sainte Catherines Hits akustisch dargeboten haben.

Jetzt ist eine neue Split Single mit The Hunters raus, allerdings erst mal nur digital. Bis das Ding auf Vinyl erscheint, kann man sich die beiden Lieder ja hier anhören. Eins davon ist auch ein Sainte Catherines Cover…aber das wusstet Ihr ja.