Best of…

best2013Am Ende eines jeden Jahres scheint es die Regel zu sein, dass man rekapituliert, was so Tolles und Beschissenes in den vergangenen 12 Monaten passiert ist. Oder was man für Filme gesehen hat. Oder welches die besten Bücher des Jahres waren. Welches Team am besten Fußhandbasketball gespielt hat. Oder welches die besten Alben des Jahres waren.

Und dann macht man Listen, damit andere Menschen sehen können, was oder wen man in den letzten 365 Tagen gelesen, gesehen, gehört bzw. angefeuert hat. Find ich großartig. Nachdem bereits diese Best of – Listen von Crazewire, A.V. Club, NME, The Quietus und Spin (und 1000 anderen) das Jahr subjektiv zusammenfassen, muss ich das unbedingt auch machen. Vor allem natürlich auch, weil die Deppen ja überhaupt keine Ahnung haben und meine Meinung eh richtiger ist. Das gehört sich doch wohl so für einen Blog, der sich mit Musik beschäftigt. Aber wer weiß? Vielleicht kann ich den einen oder anderen Leser ja sogar positiv beeinflussen…

Weiterlesen

Listen!

Henry Rollins hat der LA Weekly verraten, was für ihn die besten 20 Punk Rock Alben aller Zeiten sind (hier der Link zur Liste).

Für die LA Weekly war der Mann eigentlich nur ein durchaus glaubwürdiger Werbeträger für ihren eigenen Artikel über die 20 besten Punk Rock Alben aller Zeiten (Liste). Und jetzt ratet mal, was da so für Bands vertreten sind auf den jeweiligen Listen?

Richtig! Ramones, The Clash, Sex Pistols, blablabla. Immerhin hat Henry da noch ein paar interessantere Bands genannt, die nicht auf   jeder   Liste   stehen, die man zum Thema Punk Rock Alben findet (Minutemen, Eater, The Fall), aber ist das mit den Listen nicht wahnsinnig uninteressant oder verpass ich da irgendwas? Da tummeln sich dann in den Kommentaren die Klugscheisser und Szenepolizisten, die natürlich eh alles besser wissen und wozu das Ganze?

Vielleicht sollte ich das auch einfach ungefragt machen. Eine Liste der besten überhaupt und aller Zeiten und jetzt wirklich. Mach ich bald. Wo doch selbst Buzzfeed eine super einleuchtende Liste über Pop Punk gemacht hat. Oder Policymic mit einer Liste über Emo, Metal und Post-Hardcore, auf der Blink 182 auf Platz 1 ist…Ich verstehe ja, dass solche Listen subjektiv sind, aber so geht das nicht. Ich mach das demnächst mal. Dann könnt Ihr meckern, dass ich irgendeine popelige Band vergessen hab oder so.