Hank Woods and the Hammerheads – s/t LP

Hank Wood and the Hammerheads sind die neue (alte) Rock’n’Roll-mit-Orgel-Offenbarung! Ich muss bei sowas immer sofort an Murder City Devils denken, aber das ist eigentlich totaler Quatsch, die Band jetzt hier mit den Jungs aus Seattle zu vergleichen. Egal, seit ich die Kommentarfunktion deaktiviert habe, kann ich hier sowieso schreiben, was ich will, ihr Penner.

Äh, ja. Die Band aus New York gibts schon seit ein paar Jahren, zumindest haben sie 2011 bereits ihre erste Single auf Toxic State veröffentlicht und sind mit kleineren Ausnahmen auch dem Label treu geblieben. So ist auch die aktuelle und kürzlich erschienene LP mit dem wohlklingenden Namen „Hank Wood and the Hammerheads“ bei eben jenem Label in den USA raus. Das Quartett ist schon ein bisschen rumgekommen und haben eine Australien Tour gespielt, obwohl sie ihren Bekanntheitsgrad nicht gerade in den sozialen Netzwerken selbst befeuern. Die haben nix dergleichen – außer der Bandcamp Seite hab ich nichts gefunden.

Reicht ja auch – super coole Punk Hardcore Rock’n’Roll Scheiße, die live wohl ziemlich eindrucksvoll ist. Kann man sich mal (auf Video – ohne Orgel) ansehen.

Die Platte kann man direkt beim Label bestellen und dann 1000 Dollar Porto bezahlen oder vielleicht noch ein bisschen warten und auf ein Euro-Release hoffen. Ich nehm eine.