Marvelous Mark – Bite Me / Husband Material

Dieser Song und die dazugehörige Single (oder andersrum) sind auch schon ein Jahr alt und erst jetzt finden sie den Weg auf dieses hochaktuelle Blog. Das liegt vor allem daran, dass diese 7″ vom ehemaligen Typen der genialen Marvelous Darlings demnächst endlich auch in Europa physisch zu erträglichem Preis bestellbar ist. Die feine EP erschien nämlich letztes Jahr bei Bad Actors als Kassette und als ‚lathe-cut‘ Single. Das ist so ne Art Flexi, aber ein bisschen dicker als die Teile, die man früher in der Bravo gefunden hat. Und die war selten und zudem mit 15$ auch gar nicht mal so billig.
Falls Ihr also – ähnlich wie ich – zwar die Musik super findet, aber bislang die Single zu teuer fandet, dann hat der Drunken Sailor gute Nachrichten für Euch. Uns. Was auch immer. Der Seemann hat auf jeden Fall angekündigt, dass er diese 7″ bald anzubieten hat. Und da ich mal stark davon ausgehe, dass es eine neue Auflage sein wird, die dann ganz gewöhnlich aus einem Presswerk und nicht von einer Drehbank kommt, poste ich den Kram als Neuigkeit!
Falls Euch auch die Musik interessiert: Marvelous Mark macht da weiter, wo die großartigen Marvelous Darlings aufgehört haben und mischt Power Pop mit Garage und Punk. Das klingt dann auf der besagten Single zum Beispiel so.

Im November hat der fleißige Mann aus Toronto noch einmal nachgelegt und mit ‚Husband Material‚ eine weitere Kassette auf Burger Records veröffentlicht. Hm, vielleicht kommt das dann auch irgendwann auf Vinyl hier raus. Bis dahin kann man natürlich auch ganz bequem einfach hier immer wieder die Pophymnen hören.