Against Me! – FUCKMYLIFE666

Vielleicht erwarten ein paar von Euch die neue Against Me! Scheibe ja mit Spannung, die im Januar auf ihrem eigenen Label Total Treble erscheinen wird. Wahrscheinlich auch zurecht.

Nachdem die Band nun inzwischen ihre 4 Schlagzeuger verschlissen hat und der Bassist ebenfalls nicht mehr mitspielen möchte, kann man wohl gespannt sein, wie sich das neue Album (Transgender Dysphoria Blues) so anhört.

Oder auch nicht. Schließlich hat Laura Jane Grace seit jeher die Songs geschrieben, was soll sich da schon ändern? Nichts! Richtig. Ist ja nicht mehr so mein Ding, aber wenn Fat Mike den Bass beisteuert und der Song FUCKMYLIFE666 heißt, muss ich die erste Single der Platte hier posten.

Autistic Youth – Nonage

Übermorgen erscheint auf Dirtnap das neue Album von Autistic Youth. Müsste das dritte der Jungs aus Portland sein und auch hier wird der typische Sound der Stadt geboten.

Einfache und schöne Melodien, ein paar Chöre, rotzige Gitarren und schepperndes Schlagzeug…Klar, für alte Hasen klingt das alles ein bisschen nach 80er Jahre, aber das muss ja nichts Schlechtes sein.

Könnt Ihr Euch bei den Ausbeutern von Punknews anhören. Stream!

White Reaper – 7″

Introducing White Reaper! Eine Band, bestehend aus einem Schlagzeuger und einem Gitarristen, ist jetzt nichts Neues mehr, aber die beiden Jungs aus Kentucky zeigen, dass auch eine Spielart von dreckigem Pop Punk keinen Bass und keine zweite Gitarre braucht.

Aufgenommen wurde die Single bereits im Februar 2012, dann haben sie wohl längere Zeit kein Label gefunden und kurzerhand selber eins gegründet (Earthbound Records), auf der diese 7″ jetzt im August erschienen ist. Hierzulande kann man sich das nette Teil bei X-Mist bestellen, der Armin hat ja immer als Erster die besten neuen Sachen.

Das Cover ist im übrigen ein Screenshot aus dem 1984er Computerspiel Skull, das auf dem ZX Spectrum lief.

Black Flag – What the…Album Stream

Neulich haben die Leute von Black Flag ja angekündigt, dass nach 28 (!) Jahren ein neues Album unter diesem klangvollen Namen veröffentlicht wird. Es ist wahrscheinlich nicht die Konstellation der Bandmitglieder, die man sich vielleicht wünscht, aber was solls.

Die ganze FLAG und Black Flag Scheiße ist mir inzwischen eigentlich auch sowas von egal, dass ich mir erst ein Pfund Koks ins Gesicht geworfen hab, um mich zu diesem Artikel zu motivieren.

Also, das Album erscheint voraussichtlich am 3. Dezember und klingt weniger schlimm, als das Cover aussieht. Leider kann ich auch nur den Stream von Spotify anbieten, aber da seid Ihr doch eh alle angemeldet, oder? Ich bin mal gespannt, ob es da bei den Vorbestellungen nicht zu Verwechslungen kommt und irgendwelche Hardcore-Opis auf einmal das neue Assassins Creed Spiel in der Post haben…

NOFX – Video Contest

Am 26. November soll die neue EP Stoke Extinguisher von NOFX erscheinen und erstaunlicherweise ist noch nicht eine Note davon geleakt. Das macht natürlich die Aufgabe etwas schwieriger, ein Musikvideo zu dem Titelsong anzufertigen.

Und genau das sollt Ihr machen, wenn Ihr tolle Preise von Fat Wreck gewinnen wollt. Um die Sache für alle Teilnehmer gerecht zu machen, hat Fat Mike die Regeln für den Contest festgelegt:

Here’s the marks you’ll need to hit to keep everything moving: 0:00 quiet intro,0:36 full band/fast part, 1:45 slow bridge, 2:17 back to fast part, 2:57 end of song. Get crafty and get on it now as the deadline is November 17th! Post your video entries to youtube, make it unlisted and title it your name; then send the link to [mailbag at fat wreck dot com] with the subject STOKE VIDEO. Prizes are $500 cash plus $250 store credit for 1st place, $250 cash plus $100 store credit for 2nd place, and $200 store credit for 3rd place.

Vielleicht schneide ich da auch irgendwas zusammen, kann ja nicht so schwierig sein, ein Punk Video zu machen. Ach, hier noch eine inspirierende Ansprache zu dem Contest vom Labelchef.

Red Dons – Single und Flaschenöffner

Das hat ein bisschen länger gedauert, aber jetzt kann man sich endlich die neue Red Dons Single für den heimischen Plattenspieler bestellen!

Wenn man schnell ist, bekommt man sogar noch einen von diesen schnieken Flaschenöffnern.Einfach hier zum Webstore von Taken by Surprise Records gehen und schnell ordern.

Falls Ihr schon wieder vergessen habt, wie die Jungs aus Portland klingen, könnt Ihr Euch die gesamte 7″ noch mal anhören.

Veröffentlicht unter Info